Emha

Veröffentlicht am 22. Februar 2012 | by Emha

0
Presse, Politik, Wulff, emha, Waisenkinder, Zeitschrift, Mitgefühl, Barmherzigkeit, Hilfsprojekt

Wulff und die Macht der Presse


Assalamu aleikum, jetzt hat es ihn doch noch erwischt. Die Motivwagen bei den Rosenmontagsumzügen hatten es schon seit Monaten in Arbeit – Unser Bundespräsident Wulff hängt k.O. in der Ecke. Das wäre dann bereits der zweite Präsident, der unter der Macht der Presse in die Knie gegangen ist. Erinnert Ihr Euch? Auch Horst Köhler konnte die Berichterstattungen über seine Person nicht länger ertragen und hat das Handtuch geschmissen. Christian Wulff hat es zwar länger durchgehalten, aber das Ende war in Sicht. Wer von uns hat schon eine blütenreine Weste? Keiner kann behaupten, in seinem Keller keine Leichen zu haben – und Politiker berufsbedingt wahrscheinlich noch mehr wie Otto-Normal-Verbraucher. Deshalb war es absehbar, dass einmal von der Presse auf die Stiefelspitze genommen, alles zum Vorschein kommen würde, was Wulff jemals unrecht getan hatte: Es fing an mit dem Hauskredit… es folgten Urlaube, Flüge, Lobbyveranstaltungen…. es wurde so lange recherchiert bis selbst ein Bundespräsident fiel.

Die Macht der Presse. Sie wurde uns in den letzten Monaten wieder vor Augen gehalten. Ihre Worte sind eine mächtige Waffe, und durch das weitverzweigte Mediennetzwerk kann sie auf allen Kanälen diese Waffe in einem Blitzlichtgewitter zücken. Was könnte sie noch alles bewegen? Stellen wir uns einmal vor, sie würde sich nicht auf einen Präsidenten einschießen, sondern als neues Ziel, die Bekämpfung der Armut vor Augen haben. Stellen wir uns vor, nicht der Doku-Kanal würde einen Bericht über Waisenkinder bringen, sondern die Hauptnachrichten, die Titelseiten der großen Verlage, alle Online-Kanäle…

Träum weiter Emha!

Waisen haben keine Macht und keine Lobby, Waisen bringen keine Einschaltquote und keine Schlagzeile… Deshalb werden sie nur zu Weihnachten aus der Schublade geholt…

Nein… nicht ganz! Da gibt es eine kleine kostenlose Zeitschrift, die Waisenkinder auf die Titelseite bringt. Da gibt es ein facebook-Netzwerk von mehreren Zehntausend Fans, die die Botschaft weitergeben. Da gibt es Menschen, denen Waisen das ganze Jahr über am Herz liegen. Wir haben zwar nicht die Macht, Präsidenten zu Fall zu bringen, aber mit ein bisschen Anstrengung können wir zusammen die Welt ein bisschen besser machen.

Hilf mit

wa salam

Eure

Emha

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑