Vernetzt

Veröffentlicht am 30. Mai 2018 | by Soufian

0

Wie Warentrenner im Supermarkt Bedürftigen helfen – Gekürzte Version

Als humanitäre Hilfsorganisation ist es, neben der Umsetzung der eigentlichen Hilfsprojekte, eine der größten Herausforderungen regelmäßig genügend Spenden zu sammeln, um die Hilfsprojekte finanziell zu ermöglichen. Darum betreiben wir regelmäßig “Werbung” für den guten Zweck, wobei der erhoffte Nutzen der jeweiligen Werbemaßnahmen stets in einem gesunden Verhältnis zu den dafür notwendigem Kosten stehen muss. Dies ist auch einer der Gründe, warum wir überwiegend online ans Spenden erinnern und über unsere geleistete Arbeit informieren. Aber auch offline gilt es präsent zu sein, da wir über das Internet bei Weitem nicht alle Spender erreichen können. So zum Beispiel mit unserer Spenderzeitschrift. Ein neuer kreativer Weg, den wir uns ausgedacht haben sind unsere muslimehelfen-Warentrenner:

Diese Warentrenner werden in teilnehmenden muslimischen Supermärkten auf dem Kassenband ausgelegt und erinnern mit Sprüchen wie “Der nächste Spender bitte” oder “Sei auch Du ein Helfer in der Not” zwischen den Einkäufen der Kunden an Bedürftige.

Du kannst helfen!

Bei der Verteilung der Warentrenner haben wir zunächst in unserer näheren Umgebung begonnen. Solltest Du selbst ein geeignetes Geschäft haben oder einen Geschäftsinhaber kennen, der uns dabei unterstützen möchte, lass es uns wissen! Gerne schicken wir Dir kostenfrei mehrere muslimehelfen-Warentrenner zu, damit Dich Allah in Zukunft am laufenden Band für Deine Sadaqa belohnt!


Über den Autor/en

Soufian

86er Baujahr, Social Media Fuchs mit juristischem Background, marokkanischen Wurzeln und einer starken Bindung zur Moschee. Im Community Management von muslimehelfen tätig und bietet zwischen Fans und Followern Einblicke in die Gedankenwelt eines Admins.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑