Wissen&Tun

Veröffentlicht am 7. Juli 2011 | by mh-Redaktion

0
Barmherzigkeit, Existensförderung, Familie, Fleisch, Flüchtlingslager, Frauenkooperative, Gemeinschaft, Hilfe, Hilfsprojekt, Medizin, Notfallhilfe, Opfer, Projekt, Spende, Spenden, Waisen, muslimehelfen

Ein Vierteljahrhundert Hilfe in der Not

muslimehelfen kann 2010 auf sein 25-jähriges Bestehen, also auf die Zeitspanne von fast einer Generation, zurückblicken. Allah sei Dank dafür.

 

Seit fast einer ganzen Generation setzen sich Geschwister nun bei muslimehelfen für die Ärmsten der Welt ein. Und das Entscheidende: Millionen von Menschen haben jahrzehntelang von diesen Bemühungen profitiert. Viele haben Nahrung erhalten, andere wurden medizinisch versorgt, manche haben ein Dach über dem Kopf bekommen, Waisenkinder wurden unterstützt. Die Hilfe kam für die bedürftigen Menschen manchmal unerwartet, aber immer als Erleichterung aus ihrer Not.

 

Obwohl in den Jahren größere Projekte wie die Errichtung von mehreren Waisenhäusern verwirklicht werden konnten, waren es die sehr vielen kleinen Hilfen, die das Leben der Bedürftigen erleichterten. So z.B. das wenige Kurbanfleisch beim Opferfest für die Witwe Sharifa Abdullah aus Tansania. Die Mutter wusste nicht, was sie ihren sieben Kindern zum Fest kochen sollte. Das wenige Fleisch für sie und ihre Kinder kam so überraschend und war in ihrer Situation für sie so wertvoll, dass sie bei der Übergabe in Tränen ausbrach. Im vergangenen Vierteljahrhundert hat muslimehelfen vielen Witwen und Waisenkindern helfen können. Hunderttausenden Menschen konnte das Leben ein wenig verbessert, manchen sogar vielleicht ihr Leben gerettet werden.

 

Das Glück und die Zufriedenheit  werden ihre Bittgebete. Bittgebete drücken sich nicht unbedingt in Worten aus, sondern auch im Herzen und durch aufrichtige Gefühle. Diese Bittgebete erreichen Allah eher und sind intensiver.  Unser Lob an Allah und der Dank für all unsere Unterstützer sind deshalb groß.

 

Natürlich ist es das Zusammenspiel der einzelnen Personen, ihr Einsatz und ihre Talente, aber auch die gute, zuverlässige Arbeit der vielen Projektpartner vor Ort, die die erfolgreiche Hilfe für die Notleidenden ermöglichen. Und immer wieder steht dahinter Allah, der Erhabene, der all das zusammenfügt und ermöglicht.

 

Es gibt im deutschsprachigen Raum sehr wenige islamische Institutionen, die wie muslimehelfen von Muslimen in Deutschland gegründet wurden und alhamdulillah seit Beginn unabhängig und frei so erfolgreich arbeiten. Kein Staat, kein Verband und keine Interessengruppe, die hinter muslimehelfen steht, sondern wohlwollende Spender, denen nur die Linderung der Not der Bedürftigen am Herzen liegt. Eine Bewegung von Freiwilligen und der Herzen.

 

Dieser Erfolg, der aus der Stärke der Herzen entspringt, misst sich auch in Zahlen: Letztes Jahr konnten wir nahezu 100 Projekte mit Schwerpunkt Afrika und Asien machen, und es erreichten uns mehr als 2 Millionen Euro Spenden für diese Projekte.

 

muslimehelfen ist als Hilfsorganisation unverwechselbar mit den ihr eigenen Merkmalen geworden. Möge Allah muslimehelfen weiter wachsen lassen, beschützen und bewahren, damit wir weitere Millionen Bedürftige in den kommen 25 Jahren und länger Hilfe in der Not leisten können.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

mh-Redaktion

Die Redaktion von muslimehelfen berichtet regelmäßig über die Arbeit von muslimehelfen. Informationen zu den Projekten und Kampagnen, aber auch Wissen & Tun Artikel werden im Namen der mh-Redaktion verfasst.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑
  • muslimehelfen Aktion

  • Fans

  • Neu

  • Autoren


    mh-Redaktion

    Nadya

    Dua

    Soufian