Projekte muslimehelfen, Togo, Blindenzentrum, blind, Projekt,

Veröffentlicht am 2. April 2014 | by mh-Redaktion

0

Togo – Blinde geben die Richtung vor

Von Nadya Moussa

Es ist ein besonderer Tag in Sokodé. Das neue Blindenzentrum wird feierlich eröffnet. Sogar die Ministerin für Soziales, Dede Ahoefa Ekoue, ist gekommen, um die Einweihung mitzufeiern.

Die Schüler und Schülerinnen sind aufgeregt. Sie haben ein Theaterstück einstudiert, um es bei der Eröffnung aufzuführen. Aber sie sind nicht die einzigen, die aufgewühlt sind. Maniama Watara ist 43 Jahre alt und freut sich dennoch wie ein Kind: „Ich habe mich so gefreut, dass ich persönlich an der Einweihungsfeier auf dem neuen Gelände teilnehmen durfte. Ich möchte ganz muslimehelfen und allen Spendern danken, die Bruder Ibrahim und seiner Organisation geholfen haben, dieses Juwel zu bauen.

Es ist ein Ehrentag für die Einwohner Sokodés und Kadambaras; aber vor allem ist es ein voller Erfolg für den Leiter des Blindenzentrums, den die Kinder dort nur liebevoll Papa Ibrahim nennen. Er ist selbst blind. Aber er hat erkannt, dass ihn seine Behinderung nicht hindern muss. Papa Ibrahim setzt sich nicht nur für die blinden Kinder und Jugendlichen seiner Gemeinde ein; er hat auch seine Ummah aufgeweckt.

Er hatte eine Idee, die Menschen bewegt und zusammenbringt. Und jetzt sind sie am Zug, wie Azim Djobo-Boutchou meint: „Ich danke Allah für das, was ich heute gesehen habe. Das hat mich nachdenken lassen. Wenn ein Blinder an sein Dorf denkt und uns dieses Projekt für Blinde schenken kann, was können dann wir, die wir nicht blind sind, für unsere Stadt tun? Ich danke unserem Bruder Ibrahim, dass er uns das gelehrt hat.

Schlagwörter: , , , ,


Über den Autor/en

mh-Redaktion

Die Redaktion von muslimehelfen berichtet regelmäßig über die Arbeit von muslimehelfen. Informationen zu den Projekten und Kampagnen, aber auch Wissen & Tun Artikel werden im Namen der mh-Redaktion verfasst.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑