Emha

Veröffentlicht am 13. Februar 2013 | by Emha

0

Ein Spender hilft 28 Hilfesuchenden

Assalamu aleikum, gestern habe ich die Post aufgemacht und aus einem unscheinbaren Umschlag, den ich erst für eine Rechnung hielt, flatterte mir ein Dankeschön entgegen – meine Spendenbescheinigung. Ein kleines Lächeln huschte über mein Gesicht, denn das Papier kannte ich bereits. Es lag seit Wochen bei meinem Kollegen auf dem Tisch und ich sah ihn daran arbeiten. Aber im Gewusel des Alltags hatte ich es bisher nicht näher betrachten können. Nun hatte ich die Zeit.

Ich öffnete den Flyer und erkannte so viele Menschen wieder: Verschmitzt grinste mich der kleine Pakistani mit seiner Kurbanziege an, Er steht für fast 180.000 Bedürftigen, denen wir zu Kurban in Pakistan auch 2012 wieder helfen konnten. Oder die kleine Gruppe der blinden Kinder in Togo, die darauf warten, dass ihr Blindenzentrum gebaut wird. 45.000 EUR sind im letzten Jahr an sie geflossen, um sie vor einem Leben auf der Straße zu schützen – mit einem Zuhause, guter Versorgung und Bildung. Jedes Bild erzählt eine kleine Geschichte, die wir im letzten Jahr in den Ausgaben der mh-Zeitung, in Blogs, in Briefen und in den Sozialen Netzwerken erzählt haben.

Nur eines war für mich neu, denn mit dem Jahreswechsel kommt auch die Auswertung der Statistiken und fasziniert blicke ich auf alle roten Ballons, die auf der Weltkarte Hoffnung und Freude bewirkt haben, die vielen gelben Flecken, die erzählen, wo überall Muslime leben, wo Bedürftigen geholfen werden konnte und wo fleißige Helfer Hilfsmaßnahmen in schwierigsten Lagen umsetzen konnten…

Und dann der große Kreis in der Mitte: Durchschnittlich hilft 1 muslimehelfen-Spender 28 Bedürftigen. Da hab ich kurz Gänsehaut bekommen. Warum? Mein erster Gedanke hing an einer ganz ähnlichen Zahl: 27.

Das gemeinsame Gebet verspricht 27 mal mehr Lohn wie das Gebet, das man alleine betet. Und mit dem Helfen ist es ähnlich: Gemeinsam können wir immer mehr bewirken, als alleine – Gemeinsam konnte jeder von uns nicht nur einem oder zwei Menschen helfen, sondern 28…

Masha’allah

Danke, dass Du dabei warst, bei dieser gemeinsamen Hilfe.

wasalam

Deine Schwester Emha

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • muslimehelfen Aktion

  • Fans

  • Neu

  • Autoren


    mh-Redaktion

    Nadya

    Dua

    Soufian