Vernetzt

Veröffentlicht am 25. Januar 2016 | by Soufian

0

Spende von der Steuer absetzen?


Vergangene Woche haben wir unseren Spendern eine jährliche Sammelbestätigung zugeschickt. Darin findet sich eine Auflistung aller Spenden aus dem Vorjahr. Diese Bescheinigung können Spender, sofern sie das möchten beim Finanzamt geltend machen und bekommen dafür eine Steuererleichterung. muslimehelfen ist nämlich ein anerkannter gemeinnütziger und eingetragener Verein. Wir haben keine gewerblichen Interessen, sondern setzen uns für das Gemeinwohl ein. Deswegen sind wir von der Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer befreit. Spenden an muslimehelfen e.V. sind deswegen steuermindernd. Wie das im Detail funktioniert, kann Dir ein Steuerberater genauer erläutern. muslimehelfen bietet jedenfalls diese Möglichkeit für alle an.

Wir verschicken diese Bescheinigung automatisch jährlich an jeden Spender, der im Laufe des Jahres mehr als 50 Euro gespendet hat und dessen postalische Adresse uns bekannt ist. Falls jemand weniger als 200 Euro gespendet hat und keine Bescheinigung dafür bekommen hat, genügt übrigens für das Finanzamt auch eine Kopie vom Kontoauszug. Um jedoch Spendenbeträge über 200 Euro steuerlich geltend zu machen, braucht man die von uns verschickte Bescheinigung.

Falls Du Fragen zu Deiner Sammelbestätigung hast oder eine neue Kopie benötigst, sind wir jederzeit für Dich da. Am einfachsten telefonisch unter:


muslimehelfen Spenden Service: +49 621 40 54 670


Noch eine kleine Randbemerkung:

Ein Freund fragte mich im Zusammenhang zu diesem Thema einmal, ob das auch islamrechtlich erlaubt sei, denn man würde ja das Geld, das man ja ursprünglich gespendet hatte, zumindest zum Teil, über die Steuer zurück bekommen. Daraufhin habe ich bei zwei Imamen meines Vertrauens nachgefragt.

Der erste Imam meinte das sei völlig unproblematisch. Es käme wie bei jeder Spende einfach auf die Absicht an und diese Steuererleichterung sei eine begrüßenswerte Unterstützung für gute Taten. Der Lohn sei ohnehin nicht das vergängliche Geld, sondern liegt allein bei Allah.

Der zweite Imam bestätigte dies und fügte als Empfehlung mit einem Schmunzeln hinzu die Ersparnis durch die Steuererleichterung erneut zu spenden.

Ich persönlich kann noch erwähnen, dass eine gute Tat nicht zwingend von einem weltlichen Verlust abhängig ist. Durch Intelligenz kann man viel Nutzen aus einer Spende ziehen. Ein gutes Beispiel dafür sind zinslose Mikrokredite für Existenzgründungen. Werf mal einen Blick auf dieses Hilfsprojekt. Diese Spenden kommen immer wieder zurück und helfen jedes mal auf’s Neue!

Möge Allah (subhanahu wa ta’ala) die Wirkung Deiner Spende vermehren!

Schlagwörter: , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Soufian

86er Baujahr, Social Media Fuchs mit juristischem Background, marokkanischen Wurzeln und einer starken Bindung zur Moschee. Im Community Management von muslimehelfen tätig und bietet zwischen Fans und Followern Einblicke in die Gedankenwelt eines Admins.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • muslimehelfen Aktion

  • Fans

  • Neu

  • Autoren


    mh-Redaktion

    Nadya

    Dua

    Soufian