Wissen&Tun

Veröffentlicht am 2. September 2010 | by Emha

0
Barmherzigkeit, Familie, Fasten, Fleisch, Gemeinschaft, Glaube, Hadsch, Opferfest, Ramadan, Spende

Ramadanbriefe 5 von 10

As-Salamu alaikum liebe Leute, vergessen wir nicht unsere Geschwister und die bedürftigen Menschen in unseren Bittgebeten, die unter Not und Leid leiden und die auf unsere Spenden warten. Möge Allah Sie und Ihre Familie beschützen und bewahren. Unsere Bittgebete für heute:

  • Herr, manche Wege zu Dir sind verschlossen, weil wir uns selbst Hindernisse zu Dir aufbauen. Ya Fattah, Du bist der Eröffnende, öffne uns die Wege zu Dir. Entferne jegliche Hindernisse, die zwischen uns und Dir liegen. Öffne unsere Herzen zu Dir, damit Deine Liebe in unsere Herzen gelangt. Erfülle unsere Herzen mit der Liebe zu Dir und lass uns nichts und niemanden mehr lieben als Dich.
  • Allah, wir spüren die Bedrängnis der Umma auch in diesen Tagen. Du hast uns aber so viel Möglichkeiten gegeben, um unsere Situation zu verbessern. Lass uns diesen Möglichkeiten bewusst werden und lass sie uns auf die beste Weise nutzen. O Allah, wir haben viele Menschen, die arm und bedürftig sind. Du hast aber auch vielen muslimischen Geschwistern ausreichend Versorgung, manchmal sogar Überfluss gegeben. Lass unsere Geschwister, die genug besitzen, für die Menschen Verantwortung tragen, die kaum etwas haben.
  •  Allah, die Menschen um uns verstehen Deine letzte offenbarte Religion nicht, oft wird sie ihnen als gewalttätig und rückschrittlich dargestellt. Ya Salam, Du hast uns aber die Religion des Friedens herabgesandt und Du teilst uns in Deiner Offenbarung mit, dass Du die Menschen in Dein „Haus des Friedens“ rufst. Befähige Du uns unseren Mitmenschen die Wahrheit über diese wunderbare Religion mitzuteilen. Lass uns erklären, zeigen und leben, dass von Deiner letzten Offenbarung nur Frieden und Versöhnung ausgeht und niemals Hass, Terror und Vernichtung.

(Wer die muslimehelfen Newsletter erhalten möchte, kann sich mit einer einfachen Mail mit der Betreff: “Ramadanbrief” bei [email protected] anmelden.)

Schlagwörter: , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑