Wissen&Tun

Veröffentlicht am 6. September 2010 | by Emha

0
Zakatu l-Fitr, Bittgebet, Ramadan, Hadsch, Familie, Gemeinschaft, Ar-Rayyan, Barmherzigkeit, Ramadanbrief

Ramadanbriefe 10 von 10

As-Salamu alaikum liebe Leute,

wir wünschen Dir und Deiner Familie ein frohes Fest des Fastenbrechens, möge Allah unsere Anstrengungen in diesem Monat annehmen und diese als Anlass dafür nehmen uns zu vergeben.

Denke auch an Deine Zakatu-l-Fitr. Auf der muslimehelfen-Ramadanseite kannstu Du diese Abgabe noch bis zum Mittag des ersten Festtages per Telefon oder online abbuchen lassen.

Unsere Bittgebete für heute:

O Barmherziger, Du hast uns den Ramadan erleben lassen und uns die Möglichkeit gegeben darin zu fasten und gute Werke zu tun. Nimm unsere Gottesdienste an und belohne sie aufs Beste. Lass uns weitere Ramadantage in den nächsten Jahren erleben, damit wir weiterhin Segen und Belohnungen des Ramadans erhalten. Lass uns im Jenseits zu denen gehören, die durch das Paradiestor Ar-Rayyan, das nur für die Fastenden bestimmt ist, eingelassen werden.
O Allah, lass uns ein freudiges Fest erleben, an dem wir die Freude Deiner Belohnung für unsere Gottesdienste im Ramadan spüren. Lass auch für unsere Geschwister auf der ganzen Welt dieses Fest ein freudiges Ereignis sein. Gib unseren Geschwistern Erleichterung durch unsere Bittgebete und Spenden. Belohne Du sie für ihre Entbehrungen vielfach im Jenseits. Verbessere Du ihre schwierige Situation und mache ihr Leben leichter und erträglicher.
O Allah es gibt keinen Gott außer Dir, die Herrschaft gehört Dir, Du bist der König der Könige. Du bist der Schöpfer alles Bestehenden, alles ist von Dir allein abhängig. Es gibt keine Kraft und Macht außer bei Dir. Nimm unsere Gebete an, Du bist der Hörende, der Wissende. Vergib uns und umfasse uns mit Deiner Barmherzigkeit. Ya Rahman, Ya Rahim. Wir sind Deine Diener, Du bist unser Herr. Vergib uns wie ein Herr seinen Knechten vergibt. Verlasse uns nicht und überlasse uns niemals uns selbst. Gelobt seist Du und der Segen und das Heil seien auf Deinen Gesandten.

(Wer die muslimehelfen Newsletter erhalten möchte, kann sich mit einer einfachen Mail mit der Betreff: “Ramadanbrief” bei [email protected] anmelden.)

Schlagwörter: , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑