Stilleben Nigeria, Mädchen, entführt, Schule, muslimehelfen

Veröffentlicht am 9. Mai 2014 | by Nadya

0

Nigerias Mädchen

Es hat gedauert, bis die Welt es erfahren hat. Das ist zwar peinlich, wundert aber leider keinen. Seit drei Wochen werden in Nigeria fast 300 Mädchen vermisst. Entführt am helllichten Tag. Wie das geschehen konnte, kann ich nicht begreifen. Und noch viel weniger verstehe ich, warum man Mädchen aus einer Schule entführt.

Die Weltgemeinschaft schreit auf: #BringBackOurGirls. Das ist zwar bewundernswert, dass sich so viele Menschen empören. Aber am Ende des Tages ist es nur ein Hashtag und die Mädchen bleiben immer noch vermisst.

Die Entführer behaupten Muslime zu sein und im Namen des Islams zu handeln, wenn sie Schulmädchen entführen. Mädchen würden nicht in die Schule gehören, sondern in die Ehe. Nun, man braucht kein Experte zu sein, um zu wissen, dass diese Behauptung nicht stimmt. Der Islam ist der eine Glaube, durch den Frauen und Mädchen Rechte zugesprochen werden, die keine Regierung hätte durchsetzen können. Wir haben unseren Wert wieder!

Das erste Wort, das Allah vom Koran offenbart hat, war: Iqra‘, lies! Der Koran gilt als Rechtleitung für alle Menschen, nicht nur für Männer. Zu behaupten, Mädchen dürfen nicht zur Schule gehen, nicht lernen, ist schlichtweg Wahnsinn. Denn aus Mädchen werden Frauen, Mütter und Tanten. Und sie sind es, welche die kommenden Generationen erziehen. Sie erziehen nicht nur intellektuell, sondern auch moralisch, religiös, emotional, sozial, politisch, kulturell, literarisch. Frauen erziehen ganze Gesellschaften. Deine Gesellschaft! Wer Frauen den Zugang zu Bildung verwehrt, sollte sich mal überlegen, in was für einer Gesellschaft er leben möchte.

Schlagwörter: , , , , , , ,


Über den Autor/en

Nadya

ist Ägyptologin, war im Fundraising und ist jetzt für Projektadministration zuständig, interessiert sich für Menschen und Kulturen, Sprachen und Geschichte. Sie beobachtet gerne ihre Umwelt und versucht das Geschehen um sie herum von einem anderen Standpunkt aus zu sehen.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑
  • muslimehelfen Aktion

  • Fans

  • Neu

  • Autoren


    mh-Redaktion

    Nadya

    Dua

    Soufian