Emha

Veröffentlicht am 29. Oktober 2012 | by Emha

0
Opferfest, Opfer, muslimehelfen, emah, Fleisch, Id-ul-Adha, Glaube, Eltern, Familie, Allah

Ein Nachruf für mein Kurban Schaf


Assalamu aleikum liebes Schäfchen, auch wenn Du meine Worte nicht hören wirst und meine Zeilen nicht lesen kannst, so soll dieser Blog nur Dir gehören. Warum? Auch wenn ich seit Wochen an Dich denke, über Dich rede, Deine Bilder suche und mein Geld für Dich spare, so bleibst Du doch ein anonymes Leben in der Herde der vielen Tiere. Du bist eine von vielen Zahlen, Du bist eines von vielen Bildern und wenn jemand seinen Dank ausdrückt, dann ist es eine Danksagung für die Spender. Aber Du – das Kurban – das durch meine Spende sein Leben gelassen hat – Du wirst nirgends erwähnt. Deshalb widme ich Dir diesen Blog.

Ich will Dir sagen, dass Du etwas ganz besonderes für mich bist…

Als Kurban ermahnst Du mich dazu, wieder über den Wert des Lebens nachzudenken: ich schenke Dir wochenlange Aufmerksamkeit und Sorgfalt,  ich fühle einen unbekannten Schmerz, den Dein Kauf in meinem Geldbeutel hinterlässt, ich bemerke die Überwindung, die es mich kostet, ein Leben zu beenden, und ich bin mir plötzlich der Größe des Opfers bewusst, das ich mit der “Bismillah” beginne….

Sei versichert: Dein Leben, das wir Dir an diesem Opferfest genommen haben, ist nicht umsonst gewesen. Wir danken Dir dafür, dass Du uns dieses Fest ermöglicht hast. Wir danken Dir dafür, dass Du uns mit Deinem Opfer für einen Tag das Gefühl zurück gegeben hast, gemeinsam feiern zu können. Wir danken Dir, dass Du ein Leuchten in die Augen jener gezaubert hast, die sonst wenig zum Feiern haben.

Und ich hoffe, dass ich das Kurbangefühl wenigstens für die nächsten Wochen mitnehmen kann in meinen Alltag: ich meine nicht das Festgefühl, ich meine auch nicht das schöne Gefühl als Familie wieder zusammen gewesen zu sein….

Ich meine den Respekt, den jedes Leben, das für uns gestorben ist, verdient!

In diesem Sinne, möchte ich am Jüngsten Tage vor Dich treten und sagen können “Ja, Du warst mein Kurban und ich habe Dein Leben im Bewusstsein vor Allah genommen und den Wert Deines Opfers erkannt.”

Ich finde, dass ist mindestens einen Blog wert…

wa salam

Emha

Schlagwörter: , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑