Wissen&Tun

Veröffentlicht am 26. Januar 2018 | by mh-Redaktion

0

muslimehelfen ist frei …

Ahmad von Denffer

Als wir 1985 „muslimehelfen“ gründeten, haben wir mit dem Namen zugleich die Absicht unserer Initiative zum Ausdruck gebracht: Wir, Muslime, wollen helfen. Heute, nach über 30 Jahren, dürfen wir sagen: Al-hamdu li-llah, es ist gelungen. Und wir sagen weiterhin: Wir, Muslime aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, wollen hilfsbedürftigen Menschen beistehen.

Inzwischen hat sich viel verändert. Andere Hilfsaktionen und Organisationen sind entstanden, kleinere und größere, vorübergehende und beständige. Darüber sind wir froh, al-hamdu li-llah, denn die Not ist nicht weniger geworden, im Gegenteil, und die Zahl der Helfer hat nie ausgereicht. Schaut man genauer hin, sieht man, wo sie sich an muslimehelfen orientiert haben, und worin sie sich von muslimehelfen unterscheiden. Denn anders, als man bei oberflächlicher Betrachtung vielleicht meint, sind durchaus nicht alle gleich.

Auch muslimehelfen hat einige Besonderheiten. Es lohnt sich, diese von Zeit zu Zeit in Erinnerung zu rufen und darauf zu achten, worin sich muslimehelfen von anderen Hilfsinitiativen und Organisationen unterscheidet. Eine der Besonderheiten von muslimehelfen besteht darin: muslimehelfen ist frei…

muslimehelfen ist das freie und gemeinnützige Hilfswerk deutschsprachiger Muslime und damit eine unabhängige Nicht-Regierungs-Organisation.

Das bedeutet: muslimehelfen ist frei von Einflüssen auf das Anliegen. Bei muslimehelfen geht es allein um die Unterstützung hilfsbedürftiger Menschen durch Hilfsmaßnahmen in Notstandsgebieten, bei Krieg, Hungersnot, Naturkatastrophen und in den Bereichen Gesundheitswesen, Bildung und Entwicklungshilfe.
Frei bedeutet: muslimehelfen gehört keiner besonderen Moscheegemeinde, keiner besonderen muslimischen Vereinigung oder Organisation, keinem Dachverband, keiner besonderen Denkrichtung an. Deshalb gibt es auch keinen Einfluß solcher Institutionen auf muslimehelfen, und die Arbeit von muslimehelfen dient deshalb auch keinem anderen Zweck als der Unterstützung der Bedürftigen.

Frei bedeutet weiter: muslimehelfen ist eine Nicht-Regierungs-Organisation im wahren Sinn des Wortes. Viele sogenannte Nicht-Regierungs-Organisationen lassen ihre Arbeit oder große Teile ihrer Projekte durch Regierungen finanzieren, seien es ausländische oder die Bundesregierung. muslimehelfen bedient sich keiner finanziellen Unterstützung durch solche Stellen, nicht durch Regierungen, nicht durch Ministerien, Parteien, Interessenverbände und dergleichen mehr. Die Mittel, die muslimehelfen verwenden kann, kommen allein aus den zahlreichen Einzelspenden von Muslimen und Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz, möge Allah es ihnen allen auf beste Weise lohnen.

Frei bedeutet zudem: muslimehelfen bestimmt selbst und unabhängig von anderweitigen Interessen, wann und wo Hilfsprojekte erfolgen. Wir arbeiten, wo Hilfsbedürftigkeit besteht, wo die Verhältnisse vor Ort sinnvolle und wirksame Maßnahmen tatsächlich zulassen, wo die Hilfsmaßnahmen allein den Bedürftigen zugute kommen und wofür ausreichende Mittel zur Verfügung stehen.

Dieses „Frei-Sein“ ist eine der Besonderheiten, die muslimehelfen seit mehr als 30 Jahren ausgezeichnet hat und auch zukünftig auszeichnen soll. Dafür bitten wir wie stets um großzügige Unterstützung, damit wir weiterhin unsere Aufgabe erfüllen können: Muslime helfen!

Schlagwörter: , ,


Über den Autor/en

mh-Redaktion

Die Redaktion von muslimehelfen berichtet regelmäßig über die Arbeit von muslimehelfen. Informationen zu den Projekten und Kampagnen, aber auch Wissen & Tun Artikel werden im Namen der mh-Redaktion verfasst.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑