Emha

Veröffentlicht am 6. Februar 2012 | by Emha

0
Gemeinschaft, Familie, Hilfe, Hilfsprojekt, Waisen, emha, Barmherzigkeit, Hilfsorganisation, Kinder

Klicker oder Helfer – Was bist Du?


Assalamu aleikum, habt Ihr Euch auch gestern wieder aufgeregt, als Ihr die Nachrichten geschaut habt? Ständig schwafeln die Politiker herum, erzählen uns was von Rettungsschirmen, Abkommen und Neuinvestitionen, aber geschehen tut dann nix. Das ist alles viel Gerede um den heißen Brei. Selbstzufrieden mit meiner Kritik lege ich mich auf dem Sofa zurück und klicke den Fernseher aus. Denen habe ich es jetzt aber mal so richtig meine Meinung gesagt.

Aber geändert hat sich dadurch nichts…

Aber wie könnte sich wirklich etwas ändern? In der Theory heißt der Schlachtruf: “Wenn wir alle zusammen anpacken, dann schaffen wir das!” So wie ….. hm… ja wo habe ich das das letzte Mal erlebt, dass wirklich alle mit angepackt haben und nicht nur die üblichen Verdächtigen. Wir haben uns so sehr an die Kultur des Machen-Lassens und des Konsumierens gewöhnt, dass wir manchmal schon gar nicht mehr daran denken, dass jeder einzelne von uns, für diese Gesellschaft verantwortlich ist. Es dürfen nicht immer die gleichen sein, die Einsatz bringen. Am Ende zählst Du und ich….

Nehmen wir die Waisenkinder! Wir lesen darüber, wie sehr sie unsere Hilfe brauchen, wir sehen im Fernsehen Berichte, wie sehr sie ausgebeutet werden, betrachten unsere eigenen Kinder und sagen “alhamdulilah”, dass ihnen dieses Schicksal erspart bleibt …. und?

Von unserem Interesse alleine, wird ihnen nicht geholfen, unsere Empörung alleine holt sie nicht von der Straße und unser Mitleid alleine, gibt ihnen nichts zu essen…

Es gibt doch Hilfsorganisationen! Die machen das schon. Das liest man doch auch in ihren Berichten und man klickt ein “Gefällt mir” und fühlt sich gut. Für die Waisen ist gesorgt…

Für die Waisen ist aber nur so lange gesorgt, wie jeder Einzelne von uns sich für sie verantwortlich fühlt und selbst tätig wird. Denn eine Hilfsorganisation ist immer nur der Vermittler. Wir können nichts machen, wenn Du nichts machst. Und ich meine tatsächlich Dich… der diese Zeilen gerade liest.

Es gibt so viele Möglichkeiten, einen kleinen oder großen Beitrag für die Waisen zu leisten.

* Du kannst einen Betrag beliebiger Höhe für die Waisenkinder spenden. Denn ohne Geld kann man kein Essen für die Kinder kaufen.

* Du kannst Informationsmaterial oder ein Waisenposter kostenlos bestellen und in Deinem Bekanntenkreis, unter Kollegen oder in Deinem Verein verteilen. Damit hilfst Du uns, den Hilferuf der Waisen weiterzutragen. Und wer weiß, vielleicht wird jemand wegen Dir und Deinem Einsatz, selbst zum Waisenhelfer oder Waisenspender. Den Lohn seiner Hilfe wirst Du von Allah dann auch bekommen. Weil Du es warst, der diese Hilfe begonnen hat!

* Besonders schön ist es, wenn Deine übliche Kaffeerunde plötzlich zu einem Waisenfrühstück wird, Deine Arbeitskollegen Deinen Kuchen einmal nicht umsonst, sondern gegen einen Waisenspende bekommen, oder Dein Verein oder Deine Schule ein kleines Waisenfest veranstaltet, an dem jedes Kind sich mit dem Thema auseinandersetzen kann, wie dankbar es ist, selbst ein Heim zu haben und wie es anderen Kindern in der Welt geht. Wir schnüren Dir dafür extra ein eigenes Veranstaltungspaket und eine kleine Präsentation zum Thema bekommst Du ebenfalls von uns.

Melde Dich einfach unter [email protected] oder unter 0621-4054670 und wir beraten Dich.

Also…sei nicht einer von den Waisenklicker – sei ein Waisenhelfer.

wa salam

Eure

Emha

 

 

 

 

Schlagwörter: , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Emha

Geboren 1985, als Schwester Emha spickt sie ihren Kollegen über die Schulter, erklärt Kompliziertes und Aktuelles aus dem Büroleben und wenn Unterhaltung ansteht, dann ist Emha ganz vorne mit dabei.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑