Stilleben

Veröffentlicht am 1. Juni 2015 | by Soufian

0

Je heißer, desto Ramadan.

Nach und nach werden die Tage immer länger und heißer. Genau in diese Zeit fällt Ramadan. Wie in den Jahren zuvor, wird es nicht einfach, aber wir schöpfen Kraft in unserem Glauben und unser Glaube wiederum wird durch die Aufopferung gestärkt.

Ramadan schwächt uns nicht, sondern macht uns stark.

Der Geist siegt über den Körper und weist ihn in seine Schranken. Wir haben Durst, aber trinken dennoch nicht. Wir haben Hunger und verzichten auf das Essen. Wir sind müde, reissen uns aber zusammen und verbringen die Nächte im Gebet. Unsere Großzügigkeit überwindet die Habgier. Unsere Augen und unser Gehör wendet sich von Verbotenem ab. Die sonst so unbändige Zunge ruht vom leeren Gerede und spricht stattdessen die edelsten aller Worte.

Ich wünsche mir sehnlichst diese Zeit zu erleben und meine Kraft in diesen Monat zu legen.

Ramadan, wir erwarten und vermissen dich.

Oh Allah, lass uns in Deiner Gnade Ramadan erleben.

Ramadan-600x90_de

Schlagwörter: , , , , , ,


Über den Autor/en

Soufian

86er Baujahr, Social Media Fuchs mit juristischem Background, marokkanischen Wurzeln und einer starken Bindung zur Moschee. Im Community Management von muslimehelfen tätig und bietet zwischen Fans und Followern Einblicke in die Gedankenwelt eines Admins.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑