Wissen&Tun

Veröffentlicht am 17. Oktober 2011 | by mh-Redaktion

0
Barmherzigkeit, Existensförderung, Familie, Gemeinschaft, Hilfsprojekt, Kinder, Koran, Menschlichkeit, muslimehelfen, Notfall, Notfallhilfe, Spenden, Waisen, Waisenhaus

Effektive Waisenhilfe

Überall auf der Welt sind Waisenkinder gegenüber anderen Kindern benachteiligt – und dies nur, weil sie keine Familie haben, die sie versorgt, die sie betreut und die sie liebt. Daher sind Waisenkinder mehr als andere Kinder gesundheitlichen Risiken und sozialen Missständen ausgesetzt. Hiermit stellt muslimehelfen sein Programm zur Unterstützung von Waisen vor: Woche der Waisen – ein Programm, durch das Waisenkinder schnell und effektiv Hilfe und Unterstützung erhalten.

Transparente & seriös

Wie unterstützen wir?

Ein wichtiger Bereich der humanitären Arbeit von muslimehelfen ist die Unterstützung von Waisen. Spenden, die zweckgebunden unter dem Stichwort „Waisen“ eingenommen werden, fließen in das Hilfsprogramm für Waisen. Diese Spenden werden ausschließlich für Projekte verwendet, die zur Verbesserung der Lage von Waisen führen und ihnen neue Perspektiven eröffnen. muslimehelfen arbeitet mit seriösen Partnerorganisationen vor Ort zusammen, welche die Waisenprojekte aufgrund ihrer Kenntnis der Lage nach Kriterien wie Notwendigkeit und Dringlichkeit erarbeiten und diese muslimehelfen zur Unterstützung vorschlagen.

muslimehelfen hebt hervor, dass eine hohe Transparenz über die Verwendung der Spenden sehr wichtig für die Effizienz und den Erfolg der Waisenhilfe ist. Dabei bemüht sich muslimehelfen um größte Sorgfalt bei der Durchführung.

 

Lebenswerte Perspektiven

Wie wird den Waisen geholfen?

Für die Waisen wird je nach ihrer Situation entsprechende und angepasste Hilfe angeboten. Beispielsweise werden Waisenhäuser oder Waisen betreuende Familien unterstützt, so dass der Lebensunterhalt für Waisen mit Nahrung, Kleidung medizinischer Versorgung und anderem bestritten werden kann. Wo diese Grundversorgung sichergestellt ist, gibt es auch weitergehende Hilfen, wie z. B. Programme zur Selbsthilfe, damit Kinder, die einen oder beide Elternteile verloren haben, nicht den Anschluss an die Gesellschaft verpassen, sondern ihnen eine Perspektive für eine lebenswerte Zukunft geboten wird. muslimehelfen setzt sich darüber hinaus speziell für kranke Waisen ein, auch für so genannte „Straßenkinder“, und für Kinder, die ohne Unterstützung gezwungen würden, schwer zu arbeiten.

 

Regelmäßige Unterstützung

Wie können Sie helfen?

Jeder kann Waisen unterstützen, indem er oder sie bei muslimehelfen für Waisen spendet. Sie bekommen bei uns den Status des Wali und können in der muslimehelfen-Zeitung den aktuellen Stand der Projekte nachlesen. Sie könne aber auch mit geringeren Beiträgen und Spenden das Waisenprogramm fördern – die Waisen werden es Ihnen auf jeden Fall danken!

 

Die Bedeutung der Waisenhilfe im Islam
Waisenkinder zu unterstützen und ihnen aufrichtig zu helfen, zählt als eine wichtige und gute Tat im Islam. Der Prophet Muhammad (s) wurde als Gesandter Allahs zu den Menschen geschickt, und es war neben dem Verkünden des Glaubens an den Einen Gott auch seine Aufgabe, soziale und humanitäre Missstände in seiner Gesellschaft zu beseitigen.

Die Vernachlässigung und sogar Unterdrückung der Waisen stellte zu seiner Zeit ein großes Problem dar, wie es auch im Qur´an angesprochen wird:

„Hast du den gesehen, der das Gericht ableugnet? Also das ist derjenige, der das Waisenkind verachtend wegstößt.“ (107: 1-2)

Und nicht zuletzt war ja auch Muhammad (s) selbst eine Waise: Sein Vater starb noch vor seiner Geburt, und in seiner frühen Kindheit verlor er auch seine Mutter. Allah ruft die Muslime dazu auf, Waisen zu unterstützen:

„…Was ihr an Gutem hergebt, so ist es für die Eltern und die Verwandten und die Waisen und die Armen und den `Sohn des Weges´, und was ihr an Gutem tut, so weiß Allah davon.“ (2:215)

Die Benachteiligung und die daraus folgende Vernachlässigung der Waisen gab es nicht nur zur Zeit des Propheten Muhammad (s), sie ist in unserer Zeit sogar aktueller denn je. Und so müssen sich auch die Muslime von heute der Aufgabe stellen, Waisen mit allen Mitteln zu helfen.

Nicht nur wird damit Linderung der Nöte von Waisen erreicht, sondern es wartet auch eine Belohnung im Jenseits auf die rechtschaffenen und selbstlosen Helfer:

„Und sie geben Speise, aus Liebe zu Ihm, dem Armen und der Waise und dem Gefangenen: ,Wir geben euch Speise um des Antlitzes Allahs willen. Wir möchten von euch kein Vergelten und kein Dank. Wir fürchten von unserem Herrn einen Tag von Sorgen, äußerst schwer´. Also schützt sie Allah vor dem Bösen dieses Tages und überwirft sie mit Glanz und Freude. Und Er vergilt ihnen, weil sie geduldig ausharrten, mit einem Garten und Seide“. (76:8–12)

Im Islam sind also der Glaube an Gott und die gute, wohltätige Tat untrennbar miteinander verbunden, und daher zählt auch die Unterstützung von Waisen als Gottesdienst bei Allah.

Wir hoffen, Sie in den Reihen der Waisenspender bei muslimehelfen begrüßen zu dürfen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

mh-Redaktion

Die Redaktion von muslimehelfen berichtet regelmäßig über die Arbeit von muslimehelfen. Informationen zu den Projekten und Kampagnen, aber auch Wissen & Tun Artikel werden im Namen der mh-Redaktion verfasst.



Kommentare sind geschlossen.

Back to Top ↑
  • muslimehelfen Aktion

  • Fans

  • Neu

  • Autoren


    mh-Redaktion

    Nadya

    Dua

    Soufian