Emha

Veröffentlicht am 3. August 2014 | by Dua

1

Die Pflicht ruft

Kennt ihr das, ihr seid in der Stadt unterwegs und plötzlich hört ihr Geräusche aus eurer Tasche. Es vibriert, der Adhan (Gebetsruf) geht los und ihr habt das Gefühl, jeder starrt euch an.

Was jetzt? Ab in die nächste Umkleidekabine!

Meine Traumkabine ist 1,80 m groß, stabil gebaut, hat einen bodenlangen Vorhang und ist schlecht besucht.
Glücklicherweise bin ich bereits startklar und kann mein Gebet in meiner Traumkabine verrichten.
Im Grunde eine ziemlich gute Idee, wie ich finde, oder?
Mhh, wenn ich jetzt wüsste, wo ich meine Traumkabine finde?

Glaubt mir, ich kann euch eine unzählige Liste von Läden nennen, die sofort durchfallen.

Doch so schnell gebe ich nicht auf. Nach langem hin und her Gehetze, endlich ein Lichtblick.
Meine begehrte Traumkabine, ich habe sie endlich gefunden. Dafür muss ich allerdings einiges in Kauf nehmen. Ewig langes Suchen, nervige Menschenschlangen und dann auch noch so tun, als ob ich etwas anprobiere.

Es gibt natürlich eine viel einfachere und stressfreie Lösung.

Die mosq-App!

Kennst Du noch nicht? Dann ab in Deinen Appstore, da findest Du die kostenfreie mosq-App zum Downloaden.

App starten und los geht’s.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,


Über den Autor/en

Dua

hat die 90er miterlebt, ist in einem Großstadt-Dschungel zu Haus und gewährt Einblicke in den Alltag einer Service Center Leitung bei muslimehelfen.



Ein Kommentar zu Die Pflicht ruft

  1. Pingback: muslimehelfen, mosq, App, Moschee, Freitagsgebet, Allah,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back to Top ↑